oqbo | raum für bild wort ton 
Houseofcards Banner

>> Bilder


A U S S T E L L U N G


House Of Cards | über die Statik der Stoffe
Alma Tischler Wood (London) & Alix Stadtbäumer (München)

28. Mai 2016 bis 2. Juli 2016
Eröffnung Freitag | 27. Mai 2016 | 19 Uhr


House Of Cards ist eine Installation von Alma Tischler Wood aus London und Alix Stadtbäumer aus München, die das Thema der Fragilität bekannter Muster und traditioneller Symbole aufgreift. Während Tischler Woods gemalte Karos und Streifenbilder, aus der Ordnung geratene Patterns generiert und gleichzeitig auf Stofflichkeit und Sprache verweist, bezieht sich Alix Stadtbäumer in ihrem, aus Holz und Linolschnitten bestehenden, überdimensionierten, fragilen Kartenhaus, auf die Symbolik von Spielkarten und traditionellen Wappenzeichen. In mehreren gemeinsamen Ausstellungsprojekten haben die Künstlerinnen ihre Sicht auf die Welt immer wieder spielerisch reflektiert.


Presse House od Cards PDF



VORSCHAU / UPCOMING



nneugebauer


A U S S T E L L U N G

klaustrophilie | Akademieklasse Prof. Ursula Neugebauer Berlin

9. Juli 2016 bis 17. Juli 2016
Eröffnung |  Freitag 8. Juli 2016 | 19 Uhr

Natalia Ali | Rebekka Börner | Klaus Bock / Om Bori |  Sven Cishmack | Nancy Ehrlich | Ronja Glesczinsky | JinRan Ha | Lisa Hofmann | Yi-Ting Hsueh | Lisa Kaschubat | Konrad Kowitz | Johanna Michel | Hannah Nacken | Moritz Nehrkorn | Terhi Nieminen | Doi Park | Stefan Röben | Julian Sagert | Agrina Vllasaliu | Lima Vadafar  | Friedrich Weber | Isabella Zappe  


Die Tradition von oqbo jungen Studierenden verschiedener Kunstakademien eine Ausstellung auszurichten findet auch dieses Jahr seine Fortsetzung.
Nachdem wir Klassen aus Braunschweig, Bremen, Dresden, Berlin, Salzburg
und Saarbrücken zeigen konnten wird 2016 wieder Berlin an der Reihe sein, mit Studierenden der Klasse Prof. Ursula Neugebauer.  




oqbo