paperfile


>> Bilder                

Paperfile ist für oqbo ein elementares Prinzip im Umgang mit Kunst. Drei Papierschränke, bestückt mit ausgewählten Papierarbeiten von mittlerweile ca. 150 Künstlern, stehen für entdeckungsfreudige Besucher bereit. Sie laden dazu ein, selbst die Schubladen zu öffnen und Mappen herauszunehmen. Der Betrachter kann sich den Arbeiten nach eigenem Maß ohne Glas und Rahmen widmen. Diese persönliche Begegnung erfordert Ruhe und ist nichts für den schnellen Blick. Die Arbeit präsentiert sich als materieller Fakt, (das Material als Rohstoff der Idee), die Handlung als sanfte Bremse. Zeit ist die einzige Vorraussetzung, wenn man sich in paperfile vertiefen möchte. Im Schrank gibt es keine Hierarchie. Es gibt keine Ordnung nach Medien, Format, Alphabeth oder Preis. Zeichnung und Malerei sind ebenso vertreten wie Fotografie und Collage. Konzeptuelle, narrative oder serielle Ansätze ergänzen einander und schaffen Konturen. Als Kompass kann der Thumbnailfolder dienen, die eigene Nase oder das anwesende Mitglied von oqbo.

Paperfile is for oqbo an elemental concept, realized in order to bring the public in contact with art. Three file cabinets, filled with selected works on paper from approximately one hundred and fifty artists, readily await the curious visitor who is eager to enjoy the potential discoveries that lie within. Oqbo invites you to open the drawers of your choice, selecting the portfolios that interest you. The viewer is free to observe the works up close, without glass and frame. This type of personal encounter allows for calm and peace while looking at the art works, and is not for the hasty. The works present themselves as material fact, the material as the conveyor of ideas. Time is the only requirement should you want to delve deeply into the collection. Hierarchy does not exist in the file cabinets, and the portfolios are not organized by medium, size, artist name or price. Drawings and paintings are just as likely to be found as photography and collages. Conceptual, narrative, and serial approaches complement each other, giving the collection depth and dynamism. Feel free to use the catalogue or the present representative from oqbo as a guide, an art-compass, through the cabinets. Or simply allow your own intuition and passions to lead you. Or simply allow your own intuition and passions to lead you.